Home / Cabernet Sauvignon

Cabernet Sauvignon

Abbildung
Vergleichssieger
Los Vascos Cabernet Sauvignon
Unsere Empfehlung
Yellow Tail Cabernet Sauvignon
Golden Kaan Cabernet Sauvignon
BIOrebe Cabernet Sauvignon
Feinkost Käfer Cabernet Sauvignon
ModellLos Vascos Cabernet SauvignonYellow Tail Cabernet SauvignonGolden Kaan Cabernet SauvignonBIOrebe Cabernet SauvignonFeinkost Käfer Cabernet Sauvignon
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,2Gut
Kundenbewertung
12 Bewertungen

24 Bewertungen

6 Bewertungen

22 Bewertungen

4 Bewertungen
Hersteller
Menge0,75 L6 x 0,75 L6 x 0,75 L6 x 0,75 L6 x 0,75 L
Herkunfts LandChileAustralienSüdafrikaFrankreichChile
GeschmackTrockenTrockenTrockenTrockenTrocken
Passt zu FleischgerichtenJaJaJaJaJa
Vorteile
  • elegant und anspruchsvoll
  • 100 % Cabernet Sauvignon
  • Jahrgang 2015/2016
  • Geschmack nach Brombeere, Schokolade, Vanille
  • Trockenheit und Fruchtigkeit
  • Jahrgang 2014
  • Preis-Leistung
  • 100% Cabernet Sauvignon
  • aromatisch, fein und samtig im Geschmack
  • aromatisch, fein und samtig im Geschmack
  • peferkt zu dunklem Fleisch oder Hartkäse
Nachteile
  • Enthält Sulphite und Schwefeldioxid
  • Enthält Schwefeldioxid
  • Enthält Eier, Sulfite
  • Enthält Schwefeldioxid und Sulphite
  • Enthält Schwefeldioxid und Sulphite
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Los Vascos Cabernet Sauvignon

12 Bewertungen
EUR 10,50
€ 9,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Yellow Tail Cabernet Sauvignon

24 Bewertungen
€ 29,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Golden Kaan Cabernet Sauvignon

6 Bewertungen
€ 29,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BIOrebe Cabernet Sauvignon

22 Bewertungen
€ 23,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Feinkost Käfer Cabernet Sauvignon

4 Bewertungen
EUR 23,94
€ 20,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Cabernet Sauvignon auf einen Blick

Der Cabernet Sauvignon ist in der heutigen Zeit eindeutig eine der wichtigsten Rebsorten auf der ganzen Welt. Der Cabernet Sauvignon ist die blaue Rebsorte mit dem höchsten Ansehen, und das weltweit. Keine andere blaue Rebsorte gilt als ähnlich beliebt und begehrt.
In fast allen Ländern, in denen Weinanbau betrieben wird, gibt es den Cabernet Sauvignon. Denn trotz unterschiedlicher Böden und Klima Verhältnisse behält die Rebe einen ganz charakteristischen Geschmack. Ein Cabernet Sauvignon hat einen unverwechselbaren Charakter. Aroma, Tannin Gehalt, Farbe sind keinem anderen Wein gleichzusetzen.
Der Ursprung des Cabernet Sauvignon ist nicht genau geklärt, jedoch feierte er seinen Durchbruch als besonderer Wein im Bordeaux. In vielen Gebieten in Bordeaux steht er ganz oben auf der Liste der am meisten angebauten Weine.

Worauf achten beim Kauf von Cabernet Sauvignon?

Cabernet Sauvignon

  • Reife und Alter
  • Preis

Eine  ugroße Rolle spielt beim Kauf eines Cabernet Sauvignon das Alternd der entsprechende Reifegrad. Denn es gibt natürlich bessere und schlechtere Jahrgänge, wenngleich ein Cabernet Sauvignon von einem guten Winzer eigentlich nie als schlecht zu deklarieren ist. Aber es gibt eben gute und sehr gute Jahrgänge, drücken wir es so aus. Und um einen sehr guten zu erwischen, benötigst Du einiges Hintergrundwissen über die jeweils guten Jahrgänge, welches Du immer aktuell im Internet finden kannst. Wenn ein guter Cabernet Sauvignon natürlich dann noch einen entsprechenden Reifegrad hat und entsprechend lang gelagert wurde, ist er natürlich umso hochwertiger und empfehlenswerter.

Bei einem Cabernet Sauvignon erhälst Du grundsätzlich für einen sehr günstigen Preis keinen hochwertigen Wein. Möchtest Du diesen erwerben, solltest Du zwangsläufig darauf achten, dass der Preis sich mindestens im mittleren Segment befindet. Natürlich kostet ein richtig guter Cabernet Sauvignon eben seinen Preis, aber dafür kannst Du ihn auch mit einem besonderen Genuss trinken und es ist in dieser Form eben kein Wein für jeden Tag.


Anbieter und Marken

Natürlich gibt es aufgrund der großen Beliebtheit, der sich der Sauvignon weltweit erfreuen darf, eine große Anzahl an Anbietern, welche ihn vertreiben. Achte aber darauf, dass Du keinen Cabernet aus Massen Produktion erwirbst, denn diese haben geschmacklich längst nicht so viel zu bieten, wie beispielsweise die Weine der unten aufgeführten Hersteller, bei denen Du hervorragende Qualität bekommst.

Cabernet Sauvignon von Yarden

Bei Yarden bezahlst Du in der Regel einen mittelhohen Preis für einen Sauvignon. Er stammt aus Israel, ist also ein sehr exotischer Wein.Empfehlenswert ist er besonders durch seine feinen Aromen von dunklen Beeren, die von erdigen Tönen und Kräuter Aromen unterstützt werden. Im Geschmack entwickelt er zusätzlich bezaubernde Aromen von Eiche und Röstung. Die Säure des Yarden Sauvignon ist sehr ausbalanciert und er hat ein besonders intensives, langes Finale zu bieten, ist also der ideale Begleiter für besonders feine Anlässe und Menüs mit mehreren Gängen, zu denen ein intensiver und fruchtiger Wein einfach hervorragend passt.

Cabernet Sauvignon von Waterford

Bei den Cabernet Sauvignon Weinen von Waterford handelt es sich um Lagerweine. Exotische und ausgefallene Aromen bringen die Waterford Cabernet Sauvignons mit sich, Zedernholz, Cassis und Zigare sind nur einige davon. Drei bis fünf Jahre lässt sich der Wein ab dem Jahrgang lagern und überzeugt durch eine besondere Leichtigkeit. Eine besondere Frische ist vor allen Dingen bei den jungen Weinen vorhanden. Auch dieser Sauvignon Vertreter eignet sich ganz hervorragend zu feinem Buffet oder Speisen, die beispielsweise zu Feierlichkeiten serviert werden. Zum Beispiel auch bei mehreren Gängen. Auch die Waterford Cabernet Weine befinden sich im mittleren Preissegment, was Du aber durchaus schmecken wirst. Hast Du einmal einen solch hochwertigen Cabernet Sauvignon gekostet, so wirst Du garantiert nie wieder einen anderen probieren wollen.


Produkt- und Verwendungsarten

Das überwiegende Aroma geht in Richtung der schwarzen Johannisbeere. Aber auch andere Früchte, wie Pflaumen, Kirschen, Brombeeren und Maulbeeren lassen sich erschmecken. Ein Anklang von Minze oder Eukalyptus ist bei vielen Cabernet Sauvignon ebenfalls zu finden. Einige Weine lassen auch andere Aromen wie Zedernholz oder Schokolade sowie Paprika, Spargel oder Gras, letztere insbesondere bei jungen, nicht ganz ausgereiften Trauben als Grundlage.

Im Trend liegt es, einige Trauben anderer Rebsorten dem Sauvignon beizumischen, um mehr Aroma und Tiefe im Geschmack zu erhalten. Der Cabernet Sauvignon ist nicht nur ein Wein mit viel Tradition, sondern auch ein Wein, der absolut zu empfehlen ist. Nicht zuletzt deshalb, weil er ein ganz besonders fruchtiges und typisches Aroma hat, das zu ausgesprochen vielen Gerichten passt oder auch als Aperitif geeignet ist. Jedoch ist ein guter Cabernet Sauvignon, wie weiter oben bereits angesprochen, auch recht teuer und Du solltest nicht auf den Euro achten, wenn Du einen wirklich hochwertigen Cabernet erwerben willst, ähnlich Merlot, Cabernet Franc und Portwein. Allerdings musst Du dann mit einem etwaigen Betrag von Minimum 18 Euro je Flasche rechnen. Nach oben hin sind natürlich keine Grenzen gesetzt. In der Regel kann der Cabernet ab seinem Herstell Jahrgang noch bis zu fünf Jahren gelagert werden.


Fazit:

Der Sauvignon ist ein ausgesprochen empfehlenswerter, weil sehr hochwertiger Wein mit ansprechenden und sehr eigenen Aromen. Den Geschmack eines Cabernet Sauvignon kannst Du quasi immer wieder erkennen, sobald Du ihn einmal probiert hast. Nichts desto trotz ist aber jeder Sauvignon auch sehr eigen, ganz je nachdem, aus welcher Region er stammt und wie lange er gelagert wurde.Der Cabernet ist wunderbar geeignet als Aperitif oder für einen warmen Sommerabend.