Home / Cava

Cava

Abbildung
Vergleichssieger
Marta Canals Semi Sec
Cava Rosado Brut Cuvée
Unsere Empfehlung
Freixenet Cava
Bodegas Villa Conchi Cava
Segura Viudas Premium-Cava
ModellMarta Canals Semi SecCava Rosado Brut CuvéeFreixenet CavaBodegas Villa Conchi CavaSegura Viudas Premium-Cava
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Kundenbewertung
5 Bewertungen

8 Bewertungen

4 Bewertungen

2 Bewertungen

3 Bewertungen
Hersteller
Menge3 x 0,75 L3 x 0,75 L6 x 0,75 L6 x 0,75 L3 x 0,75 L
GeschmackHalbtrockenTrockenTrockenTrockenTrocken
Alkoholgehalt11.5 % Vol12 % Vol12 % Vol11.5 % Vol12 % Vol
Korken-VerschlussJaJaJaJaJa
Vorteile
  • fruchtig-frisch
  • ideal für festliche Anlässe
  • Aroma ist ausdrucksvoll-intensiv
  • Passt zu Obst & sahnigen Desserts
  • langer und fruchtiger Abgang
  • Geschmack mit viel Frucht und lieblichen Eindrücken
  • passt zu vielen Anlässen
  • sehr gut als Aperitif zum Empfang
  • Aromen von Grapefruit und Apfel
  • Erfrischender Aperitif
  • Gold-Medaille
  • Top 100 Best Buys 2011 Wine Enthusiast
Nachteile
  • Enthält Sulfite
  • Enthält Sulfite
  • Enthält Schwefeldioxid
  • Enthält Sulfite
  • Enthält Schwefeldioxid und Sulphite
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Marta Canals Semi Sec

5 Bewertungen
€ 26,47
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Cava Rosado Brut Cuvée

8 Bewertungen
€ 24,75
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Freixenet Cava

4 Bewertungen
EUR 40,74
€ 35,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bodegas Villa Conchi Cava

2 Bewertungen
€ 58,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Segura Viudas Premium-Cava

3 Bewertungen
€ 27,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Cava auf einen Blick

Cava steht im Spanischen für die Bezeichnung „Weinkellerei“. Damit werden also die spanischen Schaumweine bezeichnet. Hergestellt wird der Cava nach der méthode champenoise. Der Ursprung von Cava liegt in Katalonien. Dies ist eigentlich ein traditionelles Rotwein-Gebiet, das einst durch die sogenannte Reblaus zerstört wurde. Daraufhin ersetzte man die rote Rebsorte durch eine weiße, welche sich vorzüglich für die Herstellung von Schaumweinen eignet.

Ursprünglich nannten die Spanier ihren Schaumwein Champan. Aufgrund der Ähnlichkeit zum Wort Champagner musste diese Bezeichnung allerdings aufgegeben werden. Deshalb entstand die Bezeichnung Cava, die heute ein geschützter Begriff ist.

159 unterschiedliche Gemeinden sind für die Herstellung von Cava heute zugelassen. Die meisten davon liegen in Penedès, Katalonien. Dort werden über 90 Prozent der Cava Weine jährlich hergestellt.


Worauf achten beim Kauf von Cava?Cava

Möchtest Du einen guten Cava-Wein kaufen, so musst Du beim Kauf die folgenden Punkte beachten:

  • Hersteller
  • Gehalt an Restzucker

Hersteller

Achte darauf, von welchem Hersteller der Cava Wein stammt, den Du erwerben möchtest. Zwar dürfen Cava Weine nur nach hohen Anforderungen hergestellt werden, es gibt aber Weine, die sehr uneindeutig deklariert sind und bei denen Du in der Annahme gehen könntest, dass es sich um einen reinen Cava handelt, in Wahrheit ist es aber beispielsweise ein Cuvée.

Gehalt an Restzucker

Auch ist der noch vorhandene Gehalt an Restzucker ein sehr wichtiger Punkt bei Cava Weinen. Denn es gibt bekanntlich Menschen, die eher süßen, lieblichen Wein und auch Schaumwein bevorzugen und andere, die eher weniger Zucker bevorzugen und mehr die trockene Variante mögen. Du solltest also genau schauen, wie viel Restzucker in Deinem ausgewählten Cava Schaumwein vorhanden ist, damit Du nicht schon direkt im Anschluss an den ersten Schluck enttäuscht bist.


Anbieter und Marken

Da der Cava ausschließlich in Spanien hergestellt wird, gibt es offensichtlich weniger Hersteller für Cava Weine, als von anderen Weinen, die beispielsweise international oder gar weltweit hergestellt werden. Doch gering ist die Auswahl an dieser Weinsorte genauso wenig zu nennen. Schließlich ist sie auf jeden Fall groß genug, dass es einem Nichtkenner bei so einer langen Liste schon echt schwer fallen kann sich zu entscheiden. Amazon bietet auf jeden Fall die größte Auswahl an Cavas an von denen, die zur Zeit überhaupt zum Kauf angeboten werden.

  • Abgesehen von den Rezensionen der Produkte kann Amazon beim Verkauf von Cava Weinen auch nicht nur durch die wirklich sehr, sehr große Auswahl punkten. Ebenso gibt es hier den großen Vorteil, dass auf der einen Seite die Preise im Vergleich überaus günstig sind und man hier einen sehr schnellen und zuverlässigen Versand bekommt. Und auf der anderen Seite verlierst Du für die Abwicklung der Bestellung und der Bezahlung bei Amazon nicht mehr als wenige Minuten.

Cava von Marta Canals

Der halbtrockene Schaumwein von Marta Canals ist absolut vielversprechend. Mit seiner fruchtigen Frische und seiner Eleganz ist er ideal für festliche Anlässe. Ein wahrer Genuss ist sein sehr ausdruckvolles und überaus intensives Aroma.

Cava von Casa Safra

Als Begleiter für eine leckere Obstmahlzeit oder für sahnige Desserts eignet sich dieser Sekt von Casa Safra besonders gut. Man schmeckt hier den großen Fruchtanteil heraus und es bleibt ein langer und fruchtiger Abgang. Ein Genuss ist er vor allem für diejenigen, die liebliche Eindrücke besonders gerne mögen.

Cava von Freixenet

Auch in unseren Breiten sehr bekannt und heiß begehrt ist der trockene Schaumwein von Freixenet. Denn dieser ist für viele verschiedene Anlässe die perfekte Wahl. So eignet er sich auch zum Beispiel äußerst gut als Aperitif zum Empfang.


Produkt- und Verwendungsarten

Cava ist ein relativ junges Produkt, denn es gibt ihn erst seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Es gelten für seine Herstellung fast die gleichen Regeln, die auch für die Zubereitung von einen Champagner oder einen Crémant von Bedeutung sind.

Zu seiner Herstellung sind die folgenden Rebsorten zugelassen: die weißen Rebsorten Trepat, Monastrell, Garnatxa, Parellada, Macabeo und Xarel-lo sowie die rote Rebsorte Pinot Noir. Traditionell verwendet man aber die Rebsorten Xarel-lo für den Charakter des Schaumweines, die Sorte Parellada für den Gehalt an Alkohol und Eleganz sowie die Rebsorte Macabeo für die Fruchtigkeit.

Die Lese der Trauben beginnt bereits Ende August. Etwa sieben Wochen später endet sie meist. Dann werden die Trauben entrappt, gepresst und unverzüglich geklärt. Anschließend werden die Säfte vergoren und zwar getrennt voneinander. Nach einigen sehr sorgfältigen Verkostungen wird dann über den Cuvée entschieden – so bezeichnet man das Mischungsverhältnis. Ehe die Abfüllung in Flaschen erfolgt, werden Hefe, Mostkonzentrat oder Zucker hinzugegeben. Das löst eine zweite Gärung des Cavas aus. Daraufhin wird der Wein noch einmal neun Monate gelagert. Die bereits abgestorbene Hefe wird dann während eines 3-wöchigen Rüttelvorgangs an den Hals der Flasche befördert. Zum Entfernen der Hefe wird der Flaschenhals schock gefrostet und im Anschluss daran degoriert. Dann werden die Flaschen mit einer speziellen Dosage aufgefüllt und verkorkt, zusätzlich erhalten sie ein Etikett. Erst dann können sie zum Verkauf angeboten werden. Der Mindestgehalt an Alkohol muss bei diesem Schaumwein zwischen 10,8 und 12,8 Prozent betragen.

Es gibt verschiedene Sorten von Cava, ganz je nachdem, wie hoch der Gehalt an Restzucker ist. Bei diesem Sekt wird wegen der großen Auswahl an den unterschiedlichen Weinen, die hier hervorgebracht werden, eigentlich jeder fündig werden und auf seinen Geschmack kommen. Vorausgesetzt natürlich, man ist ein Fan des guten Weines.


Fazit:

Der Cava ist eine absolute Köstlichkeit für jene, die einen guten Schaumwein zu genießen wissen. Deshalb solltest Du ihn auf jeden Fall probieren und Dir diesen Hochgenuss nicht entgehen lassen. Achte aber darauf, wie hoch der Gehalt an Restzucker in dem Getränk ist. Wähle den richtigen Wein abhängig davon, wie süß oder eben eher trocken Du ihn am liebsten trinken möchtest. Wir sprechen für den Cava in jedem Fall eine ganz klare Kaufentscheidung aus.