Home / Corn Whisky

Corn Whisky

Abbildung
Vergleichssieger
Rye Whiskey Grain-Rye-Corn
Georgia Moon Corn Whisky
Unsere Empfehlung
Platte Valley Corn Whiskey
Journeyman Grain-Rye-Corn Whisky
Hirsch Straight Corn Whiskey
ModellRye Whiskey Grain-Rye-CornGeorgia Moon Corn WhiskyPlatte Valley Corn WhiskeyJourneyman Grain-Rye-Corn WhiskyHirsch Straight Corn Whiskey
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,2Gut
Kundenbewertung
1 Bewertung

5 Bewertungen

4 Bewertungen

1 Bewertung

1 Bewertung
Hersteller
Menge0,7 L0,75 L0,7 L0,5 L0,75 L
Herkunfts LandUSAUSAUSAUSAUSA
Alkoholgehalt46.5 % Vol40 % Vol40 % Vol45 % Vol45 % Vol
Mit FarbstoffJaJaJaJaJa
Vorteile
  • sehr fruchtiger Geschmack mit süßen Nuancen
  • Perfekt zum Pur-Genuss
  • am Anfang etwas süßlich, dann kommt das Mais-Aroma
  • mild im Abgang
  • schöner Krug
  • mild und im Abgang langanhaltend
  • weich am Gaumen mit vollen Aromen von Getreide
  • lieblich und lang anhaltend
Nachteile
  • hoher Preis
  • Enthält Sulfite
  • mit Farbstoff
  • Enthält Sulfite
  • mit Farbstoff
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Rye Whiskey Grain-Rye-Corn

1 Bewertung
€ 63,24
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Georgia Moon Corn Whisky

5 Bewertungen
€ 32,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Platte Valley Corn Whiskey

4 Bewertungen
€ 25,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Journeyman Grain-Rye-Corn Whisky

1 Bewertung
€ 32,40
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hirsch Straight Corn Whiskey

1 Bewertung
€ 31,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Corn Whisky auf einen Blick

Bei Corn Whisky handelt es sich um die wohl traditionellste Whisky Sorte überhaupt.

Hergestellt wird sie aus Mais, so wie es schon vor vielen hundert Jahren die amerikanischen Bauern taten.

Mindestens 80 Prozent Mais müssen in der Maische enthalten sein.


Worauf achten beim Kauf von Corn Whisky?Corn Whisky

Bei Deinem Einkauf von Corn Whisky achte auf die folgenden Dinge:

  • Alter und Reifedauer
  • Hersteller

Alter und Reifedauer

Die Reifedauer und das Alter sind wichtige Informationen, die Du bei deinem Einkauf von Corn Whisky unbedingt beachten solltest. Diese Angabe steht in der Regel auf dem Etikett des Produktes. Wenn der Corn Whysky längere Zeit reifen konnte, dann sind seine Aromen entsprechend intensiver. Dadurch wird er wesentlich beliebter und bekommt von jedem Whysky-Fan eine Kaufempfehlung. Gleichzeitig heiß das nicht gerade, dass in allen Fällen das jüngere Produkt schlechthin von wenig Qualität sein muss. Dies ist auch eine Geschmachsfrage. Allgemein ist jedoch ein älterer Vertreter eher zu empfehlen.

Hersteller

Man muss genauso gut auf den jeweiligen Hersteller achten. Denn von diesem abhängig unterscheidet sich sehr oft auch die Reifezeit. Falls diese wichtige Angabe nicht auf dem Etikett gegeben werden sollte, ist von diesem Produkt eher abzuraten. Je nach Anbieter werden auch verschiedene Aromen für die Herstellung benutzt. Ein guter Corn Whysky kommt jedoch in den meisten Fällen aus den kleineren und mehr traditionellen Produktionen.


Anbieter und Marken

An Herstellern von Corn Whiskys finden sich nicht so viele. Die meisten von denen, die man findet, haben sich nicht auf diese Herstellung spezialisiert. In den meisten Fällen bieten sie diese Whiskysorte neben noch vielen anderen an. Der Verkauf von Corn Whysky ist dann oftmals nur ein lukratives Nebengeschäft zu anderen Angeboten. Anzuraten ist hier der Online Händler Amazon, der eine sehr lange Liste an Angeboten liefert. Hier findet man nicht nur eine simple Auflistung von Namen, sondern findet auch viele wichtige und interessante Informationen zu den jeweiligen Produkten. Ferner kann man verschiedene Kundenrezensionen lesen, um sich eine gute Vorstellung von der Qualität des Whiskys zu machen. Die folgende Auswahl an hervorragenden Corn Whiskys soll für Deine Suche einen guten Vorgeschmack geben.

Corn Whisky von FEW

Der zwar sehr preisige, jedoch auch überaus hochwertige und empfehlenswerte Corn Whisky von FEW ist ein herausragender Whisky. Er hat einen sehr fruchtigen Geschmack und enthält angenehme süße Nuancen. Damit ist er auch für den puren Genuss ein wahrer Klassiker. Der hohe Preis, den man für dieses Produkt leider aufbringen muss, steht durchweg im Einklang mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Corn Whisky von Georgia Moon

Der ebenfalls in Amerika hergestellte Corn Whysky von Georgia Moon ist bekannt für seinen sehr milden Abgang. Besonders ist der Übergang von dem zu Beginn etwas süßlichem zu dem dann immer stärkeren Mais-Aroma. Für wahre Genießer ist er eine stark anzuratende gute Alternative zu den Produkten anderer Hersteller.

Corn Whisky von McCormick Dist. Co.

Nicht nur optisch mit seinem schönen Krug gewinnt der Corn Whysky von McCormick Dist. Co. seine durchaus berechtigte Anerkennung. Dieses Getränk ist außerdem auf angenehme Art und Weise mild im Geschmack und in seinem Abgang schön langanhaltend.


Produkt- und Verwendungsarten

Die Maische für diesen Whisky muss laut den US amerikanischen Gesetzen zu mindestens 80 Prozent aus Mais bestehen, damit sich der Corn Whysky als solcher bezeichnen darf.

Mindestens zwei Jahre, eher sogar bei vielen Herstellern aber noch länger, muss der Corn Whisky in neuen oder gebrauchten Fässern aus Eichenholz gereift sein. Die Fässer dürfen nicht angekohlt worden sein oder geruht haben.

Bis maximal 80 Prozent darf ein Corn Whisky ausdestilliert werden. Wenn ein Corn Whisky nur und ausschließlich in neuen Fässern reifte, so wird er als Straight Corn Whisky bezeichnet.

Das Besondere am Corn Whisky im Vergleich zu anderen Whisky Sorten ist der Geschmack, der durch den hohen Anteil an Mais, welcher Zucker enthält, luftig und leicht wirkt. Im Vergleich mit dem Rye Whisky oder einem Bourbon Whisky ist er definitiv viel weniger würzig, kann aber dafür mit einer gewissen Süße überzeugen, die wiederrum die anderen Whisky Sorten nicht bieten können. Eine sehr bekannte Bezeichnung für den Corn Whisky ist „Moonshine Whisky“. Der Begriff steht für die Bezeichnung „schwarz gebrannter Whisky“ und ist auf vielen Etiketts zu sehen. Der Moonshine Whisky, also Corn Whisky mit seinem hohen Anteil an Mais ist nämlich jene Whisky Sorte, welche den ursprünglich von Bauern gebrannten Whiskys am nähesten kommt. Sie brannten mit Mitteln, die ihnen zur Verfügung standen und das war in Amerika früher in der Regel Mais, also Corn.

Wenn Du weniger rauchige Aromen bevorzugst, dafür eine gewisse Süße magst, ist der Corn Whysky genau die richtige Sorte für Dich. Wenngleich der Corn Whisky oder Moonshine Whisky hier in Deutschland einer sehr unbekannte Sorte ist, weil sich der Rye Whisky und der Bourbon Whisky schlicht und ergreifend mehr durchgesetzt haben. Probieren solltest Du den Corn Whisky aber in jedem Fall einmal, um dann eventuell mit anderen Whisky Sorten zu vergleichen..


Fazit:

Der Corn Whysky ist sicher nicht die günstigste Whisky Variante, die auf dem Markt erhältlich ist. Dafür handelt es sich bei ihr aber um eine besonders gute Qualität. Entsprechend der langen Lagerdauer und entsprechenden Reifezeit, die ein guter Corn Whisky benötigt, kostet dieser aber einen entsprechenden Preis, weshalb er sich nicht unbedingt für Whisky Einsteiger eignet.Diese sollten doch lieber auf einen Blend Whisky zurückgreifen. Wer hingegen gern Whisky trinkt, wird an dieser Sorte ganz besonders viel Freude haben und für diese Menschen empfehlen wir den Corn Whisky ganz klar und eindeutig weiter. Jedoch ist der Kauf von Corn Whisky sehr sorgfältig durchzuführen, da längst nicht jeder gut ist.