Home / Dornfelder

Dornfelder

Abbildung
Vergleichssieger
Rotwild Dornfelder 
Diehl Dornfelder Rotwein
Michel Schneider Dornfelder
Unsere Empfehlung
Turmfalke Dornfelder Qualitätswein
Erben Dornfelder Halbtrocken
ModellRotwild Dornfelder Diehl Dornfelder RotweinMichel Schneider DornfelderTurmfalke Dornfelder QualitätsweinErben Dornfelder Halbtrocken
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,1Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
138 Bewertungen

4 Bewertungen

12 Bewertungen

90 Bewertungen

12 Bewertungen
Hersteller
Menge6 x 0,75 L0,75 L6 x 0,75 L6 x 0,75 L6 x 0,75 L
Herkunfts LandDeutschlandDeutschlandDeutschlandDeutschlandDeutschland
GeschmackLieblichLieblichLieblichHalbtrockenHalbtrocken
Passt zu FleischgerichtenJaJaJaJa
Vorteile
  • optimal für Grillabende und Partys
  • sehr fruchtig und lieblich
  • Jahrgang 2015
  • Region Pfalz
  • hervorragender Geschmack
  • Samtig weicher Geschmack
  • Dunkelrote Farbe
  • Silbermedaille der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
  • gehaltvoll im Geschmack
  • duftet nach reifen Kirschen
  • beeindruckt durch seine schwarzrot/dunkelvioletten Farbnuancen
  • kraftvoll und geschmeidig
Nachteile
  • Enthält Schwefeldioxid und Sulphite
  • enthält Sulfite
  • Enthält Schwefeldioxid
  • Enthält Schwefeldioxid und Sulphite
  • Enthält Sulfite
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Rotwild Dornfelder 

138 Bewertungen
€ 24,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Diehl Dornfelder Rotwein

4 Bewertungen
€ 6,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Michel Schneider Dornfelder

12 Bewertungen
€ 23,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Turmfalke Dornfelder Qualitätswein

90 Bewertungen
EUR 16,74
€ 11,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Erben Dornfelder Halbtrocken

12 Bewertungen
EUR 26,94
€ 22,24
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Dornfelder auf einen Blick

Der Wein kann als aufsteigender Ast unter den deutschen Weinen bezeichnet werden. Es handelt sich beim Dornfelder um eine frühreife Sorte, mittlerweile eine der beliebtesten Weine überhaupt.

Waren es 1972 noch nur 124 Hektar Rebfläche, auf der man Wein anbaute, so ist diese Fläche bis im Jahre 2008 auf satte 8.200 Hektar angestiegen. Eine beachtliche Zahl, die immerhin rund zehn Prozent aller deutschen Rebflächen ausmacht.

Hinter dem Spätburgunder liegt der Dornfelder damit auf Platz Zwei der am häufigsten kultivierten Rotwein Reben in Deutschland.


Worauf achten beim Kauf von Dornfelder?Dornfelder

Möchtest Du einen guten Rotwein kaufen, so gilt es beim Kauf einige Punkte zu beachten:

  • Jahrgang
  • Preis
  • Hersteller

Beachten solltest Du beim Kauf eines Dornfelders in jedem Fall den Jahrgang. Denn jeder Jahrgang kann ganz unterschiedliche Weine hervorbringen. Grundsätzlich ist der Dornfelder aber immer ein sehr kräftiger, herber Wein. Je nach Jahrgang variieren die Aromen, auf die Du ein Auge werfen solltest, ehe Du Dich für einen Jahrgang entscheidest.

Achte ausnahmsweise auch mal nicht darauf, dass der Preis möglichst niedrig ist. Zwar gehört der Wein tendenziell zu den günstigeren Weinen, doch kannst Du bei einem vermeintlichen Schnäppchen Wein aus dem Supermarkt für drei Euro wohl keine wirkliche Qualität erwarten, was sich natürlich auch im Geschmack niederschlägt.

Ein Auge solltest Du auch auf den Hersteller werfen und Dir diesen sehr genau anschauen. Denn insbesondere sehr günstige Weine stammen häufig aus einer Massenabfertigung. Der Hersteller, von dem Du einen Dornfelder beziehst, sollte möglichst ein traditionsreicher Weinhandel sein, der nicht in übermäßig großen Mengen produziert.


Anbieter und Marken

Weil sich der Dornfelder mittlerweile einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut, gibt es auch immer mehr Hersteller, die Rotweine anbieten. Das macht die Auswahl natürlich nicht gerade einfacher. Die hier aufgeführten Hersteller liefern ausschließlich qualitativ hochwertige und in Preis Leistung angemessene Weine. Dornfelder sind ohnehin recht günstig erhältlich. Bei Kirchner Eisentor und Manz kannst Du nichts verkehrt machen.

Dornfelder von Kirchner Eisentor

Bei den Weinen von Kirchner Eisentor kannst Du nichts verkehrt machen. Aus der Pfalz kommen diese Weine, überzeugen durch Aromen von dunklen Beeren und dunkler Schokolade sowie Muskatnuss und einem Hauch von rauchiger Note. Ein hervorragender Dornfelder für den täglichen Genuss. Ideal eignen sich die Weine von Kirchner Eisentor vorallem zu Käsegerichten, wie die meisten Weine, oder aber zu kräftigen Fleischgerichten.

Dornfelder von Manz

Auch bei Manz erhälst Du einen sehr hervorragenden Rotwein mit guter Qualität. Neben seiner kräftigen dunklen Farbe fällt der Manz Wein durch beerige, fruchtige Aromen auf. Es handelt sich um vollmundge, weiche Weine aus Rheinhessen, einer der besten Anbauregionen für den Wein in Deutschland. Über das Preis Leistungs Verhältnis lässt sich hier absolut nicht meckern, denn Manz liefert ganz hervorragende Qualität zu einem wirklich ausgesprochen günstigen Preis von ab knapp über sechs Euro je Flasche.


Produkt- und Verwendungsarten

Zugelassen wurde die Wein Rebe erst im Jahre 1980, es handelt sich also um eine vergleichbar noch sehr junge Weinsorte.

In den letzten Jahren werden Weine vor allen Dingen in der Pfalz, in Rheinhessen und in Württemberg ausgebaut. Ursprünglich baute man den Dornfelder lediglich als Deckwein an, um die Farbe von anderen deutschen Rotweinen intensiver werden zu lassen. Wenig später bereits erkannte man allerdings das Potenzial, das in der Dornfelder Rebe steckt. Der Anbau des Dornfelders kann sich allerdings als durchaus kompliziert gestalten. Auf einem sandigen oder steingen Boden ist kein guter Ertrag zu erwarten.

Hauptsächlich handelt es sich beim Dornfeld um trockene, seltener auch um halbtrockene Weine. An seiner roten, fast schwarzen Farbe ist er sehr leicht zu erkennen.

Ideal geeignet ist der Dornfelder für die kalte Jahreszeit und macht sich besonders gut als eleganter Begleiter für Gerichte mit Wild oder Käse.

Der Dornfelder ist ein Wein mit deutscher Tradition, wenngleich einer recht jungen. Empfehlenswert ist er längst nicht nur als Trend Wein, sondern als ein Wein, der zu vielen Gerichten serviert werden kann und durch eine besondere, sehr charakteristische Note überzeugt. Kaum ein Wein kann derart überzeugen, wie der Dornfelder. Und das zu einem wirklich guten Preis. Denn für knappe sieben Euro je Flasche kannst Du berets einen guten Dornfelder bekommen. Im Vergleich zu anderen Rotweinen ist der Dornfelder damit ein echtes Schnäppchen. Dennoch ist von Billigweinen aus dem Disvounter abzuraten. Beim recht günstigen Preis je Flasche solltest Du diese Möglichkeit aber wohl auch gar nicht erst in Betracht ziehen. Zwar gibt ea durchaus auch teurere Dornfelder Rotweine, doch erhälst Du viele gute Weine bereits für einen Flaschenpreis von sechs bis acht Euro. Ideal zu empfehlen ist Dornfelder für den Winter und den Genuss von kräftigen, würzigen Gerichten.


Fazit:

Es ist eigentlich überraschend, dass ein hervorragender Wein nicht schon viel früher die Beliebtheit erlangen konnte, die er bisweilen hat. Es handelt sich immerhin um einen wirklich guten, trockenen Rotwein, der zu kräftigen Gerichten passt und sich insbesondere für die kältere Jahreszeit eignet. Der Wein mag nicht so vielseitig sein, wie manch ein anderer Rotwein, dafür überzeugt er mit Charakter und ausgesprochen kräftiger Fruchtigkeit. Das Schöne am Dornfelder ist weiterhin, dass er vielerorts fast direkt aus der Region stammt und Du nicht aus anderen Ländern stammende Weine kaufen musst. Im Gegensatz zu vielen anderen Rotweinen.