Home / Perlwein

Perlwein

Abbildung
Vergleichssieger
Vino Frizzante - Perlwein
Fragolino Rosso Erdbeer-Perlwein
Contri Perlwein
Unsere Empfehlung
Vino Frizzante - Perlwein
Lambrusco rosso dolce Riunite
ModellVino Frizzante - PerlweinFragolino Rosso Erdbeer-PerlweinContri PerlweinVino Frizzante - PerlweinLambrusco rosso dolce Riunite
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Kundenbewertung
26 Bewertungen

15 Bewertungen

4 Bewertungen

3 Bewertungen

3 Bewertungen
Hersteller
Menge6 x 0,75 L6 x 0,75 L0,75 L6 x 1,5 L6 x 0,75 L
Herkunfts LandItalienItalienItalienItalienItalien
GeschmackLieblichLieblichLieblichLieblichLieblich
Passt zu sahnigen DessertsNeinNeinJaNeinJa
Vorteile
  • Passt zu Nudelgerichten
  • Erfrischend und prickelnd
  • Fruchtig und süß
  • Fruchtig und süß
  • Lecker und fruchtig
  • Goldgelbe Farbe
  • süß und fruchtig
  • otimal zu nudelgerichten
  • Am Gaumen weich, prikelnd und harmonisch
  • Frisch und erfrischend
Nachteile
  • Enthält Sulfite
  • Enthält Sulfite
  • Enthält Sulfite
  • Enthält Sulfite
  • Enthält Sulfite
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Vino Frizzante - Perlwein

26 Bewertungen
€ 26,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fragolino Rosso Erdbeer-Perlwein

15 Bewertungen
€ 26,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Contri Perlwein

4 Bewertungen
€ 4,69
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Vino Frizzante - Perlwein

3 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lambrusco rosso dolce Riunite

3 Bewertungen
€ 34,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Perlwein auf einen Blick

Neben Weißwein und Rotwein gibt es auch den Perlwein. Er wird in großen Mengen angebaut, insbesondere in Frankreich. Doch am meisten stellt man davon in Italien her.

Perlweine werden aus überwiegend hellen Trauben angebaut. Zu den bekanntesten Perlweinen zählt der Prosecco frizzante als der bekannteste Vertreter.

Die Auswahl an Perlweinen ist heute wirklich unglaublich groß, sodass für jeden der richtige Wein dabei ist. Doch welcher ist denn nun der Beste?


Worauf achten beim Kauf von Perlwein?

Beim Kauf von Perlwein solltest Du natürlich einige Punkte beachten, wenn Du einen guten Rotwein erwischen möchtest:

Perlwein

  • Hersteller
  • Jahrgang
  • Lage

Hersteller

Achte bei der Auswahl von Perlwein ganz besonders auf den Hersteller des Weines. Es sollte kein Händler sein, der für Märkte in großen Mengen herstellt. Vielmehr sollte es sich um einen möglichst traditionellen Winzer handeln, der seit vielen Jahren in kleinen bis mittleren Mengen produziert. So konnte er durch die reiche Erfahrung das optimale Fachwissen erlangen und Dir die besten Produkte anbieiten. Hier erhälst Du zumeist die besten Perlweine.

Jahrgang

Achte auch auf den Jahrgang, aus dem der jeweilige Perlwein stammt, wenn Du diesen entsprechend kaufst. Denn der meiste Perlwein reift wie jede andere Weinart mit den Jahren und entwickelt dann ganz andere Aromen als im jungen Zustand. Natürlich musst Du hier zunächst einmal probieren, welche Perlweine eher Deinen Geschmack treffen, ob ältere oder neuere Weine. Dies ist eine ganz persönliche Geschmackssache.

Lage

Ein weiterer Punkt, den Du beim Kauf von Perlweinen beachten solltest, ist die Lage, aus der der Wein stammt. Denn die unterschiedlichen Lagen, in denen man die Ursprungsweine für Perlweine mittlerweile anbaut, bringen sehr unterschiedliche Weine hervor. Auch hier ist es natürlich Geschmackssache, welche Dir am ehesten zusagen, und Du wirst mit der Zeit lernen, welche Perlweine Du wählen solltest.


Anbieter und Marken

Hersteller von Perlwein gibt es wirklich eine ganze Menge, überwiegend handelt es sich dabei allerdings nicht um Hersteller, welche sich ausschließlich auf die Herstellung von Perlweinen spezialisiert haben. Im Gegenteil nutzen die meisten von ihnen den Verkauf von Perlwein beispielsweise als Alternative zum Verkauf von Weißwein oder Rotwein. 

Gut zurechtfinden kann man sich auf der Seite von Amazon. Dort findet man Perlweine von verschiedenen Anbietern. Die Auswahl ist unheimlich groß und vielseitig. Neben den Produktbeschreibungen und Informationen zu der Herstellung kann man dort auch sehr gute und glaubwürdige Kundenrezensionen finden, die einem die Wahl erheblich erleichtern können.

Käufer haben hier nämlich die Möglichkeit ihre Bewertung über das Produkt zu schreiben und helfen damit andern Kunden wie Dir bei der Qual der Wahl.

Abgesehen von den Rezensionen liefert Amazon nicht nur eine erheblich große Auswahl, sondern auch sehr günstige Preise. Zusätzlich kann man sich über einen zuverlässigen Versand freuen, der in der Regel nicht lange dauert. Für die Online-Bezahlung sind ferner nur wenige Minuten nötig.

Die Wichtigsten Hersteller sind zum Beispiel:

  • Contri Spumanti
  • Contri
  • Riunite Campegine

Perlwein von Cantina Sociale di Gualtieri

Der Vino Frizzante – Perlwein von der Cantina Sociale di Gualtieri aus Italien ist eine liebliche Variante dieser Weinart. Obwohl er außerordentich fruchtig und süß ist, passt er ausgezeichnet zu herben Mahlzeiten. So empfiehlt ihn sein Hersteller etwa zu Nudelgerichten. Man kann auf diese Weise also eine leckere italienische Pasta durch die sowohl prickelnde als auch erfrischende Köstlichkeit ein bisschen versüßen.

Perlwein von Contri Spumanti

Als „Fragolino Rosso Erdbeer-Perlwein“ bezeichnet Contri Spumanti seinen Perlwein. Dieser ist ebenfalls lieblich und bezaubert ganz besonders mit seinem fruchtigen und süßen Geschmack. Ein wahrer Feinschmecker wird sich bei dieser einzigartigen Delikatesse nicht zurückhalten können.

Perlwein von Contri

Contri nennt seine Variante – ganz originell – „Contri Perlwein“. Doch hinter dieser so simpel klingenden Bezeichnung und der goldgelben Farbe verbirgt sich eine exzellenter Genuss. Diese ebenfalls liebliche Weinsorte überrascht mit dem leckeren Geschmack nach frischen Früchten.


Produkt- und Verwendungsarten

Perlweine sind meist ausgesprochen fruchtig, ebenso sehr spritzig frisch und aromatisch. Es gibt Perlweine in Form von Prosecco frizzante, und diesen wiederrum von trocken über halbtrocken bis lieblich in allen möglichen Richtungen.

Der klassische Perlwein eignet sich sowohl für den Aperitif oder ein reichhaltiges Essen. Genauso gut kann man ihn auch einfach zu Desserts anbieten. Ebenso passt er zu besonderen Anlässen, auf die angestoßen werden soll. Auch zu Speisen mit mehreren Gängen gibt es optimal geeignete Perlweine.

Als Haupt Anbaugebiet für Perlwein gilt nach wie vor Italien, das Land, aus dem auch viele Rotweine stammen. Insbesondere aus den Regionen Siziliens. Wie auch bei Weißweinen ist es so, dass Perlweine durch ihre Grundweine häufig mit ihrer Lagerdauer reifen. Teilweise entwickeln sie sogar nach jahrelanger Reifezeit komplett unterschiedliche Aromen. Es gilt natürlich, dass ein älterer Jahrgang dann grundsätzlich einem jüngeren zu bevorzugen ist, allerdings ist das in manchen Fällen auch reine Geschmackssache.

Zu den Perlweinen, die durch eine längere Reifedauer andere und zum Teil wesentlich intensivere Aromen entwickeln, gehört neben dem Prosecco frizzante auch der Prosecco spumante.

Doch man muss dazu sagen, dass der Prosecco spumante wesentlich seltener in unseren Breiten zu erwerben ist als der Frizzante. Wichtig ist beim Kauf von Perlweinen in jedem Fall, dass Du keinen Wein wählst, welcher von einer minderwertigen Qualität ist. Denn grundsätzlich ist es einfach so, dass ein guter Perlwein eben seinen Preis hat.


Fazit:

Perlwein ist eine große Weinkategorie und sie erfreut sich nicht nur in Deutschland einer wirklich riesigen Beliebtheit. Auch im europäischen Ausland wird der beliebte Perlwein in den unterschiedlichsten Formen genossen und auch in größeren Mengen angebaut, insbesondere in Italien. Welcher Perlwein letztlich der richtige für Dich ist, das ist reine Geschmackssache. Lies Dir die einzelnen Unterkategorien durch und schau, welcher Perlwein Dich am meisten anspricht – Spumante oder frizzante?