Home / Schnaps aus Zwetschgen

Schnaps aus Zwetschgen

Abbildung
Vergleichssieger
Edelbrand Zwetschge
Zwetschgenbrand aus Tirol
Tal der Liebe Pflaumen-Schnaps
Lantenhammer Zwetschgenbrand
Unsere Empfehlung
Dolomiti Zwetschken Edelbrand
ModellEdelbrand ZwetschgeZwetschgenbrand aus TirolTal der Liebe Pflaumen-SchnapsLantenhammer ZwetschgenbrandDolomiti Zwetschken Edelbrand
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
1 Bewertung

1 Bewertung

1 Bewertung

1 Bewertung

1 Bewertung
Hersteller
Menge0,5 L0,35 L0,35 L0,5 L1 L
Herkunfts LandDeutschlandÖsterreichDeutschlandDeutschlandÖsterreich
Alkoholgehalt43 % Vol41 % Vol40 % Vol42 % Vol40 % Vol
SulfitfreiJaJaJaJaJa
Vorteile
  • Familienunternehmen
  • Früchte aus regionalem Anbau ohne Spritzmittel oder Pestizide
  • einzigartiges Genusserlebnis
  • aus ausgesuchten Früchten der Saison und handverlesen
  • riecht intensiv, pflaumig frisch
  • ohne Konservierungsstoffe
  • sehr wohltuend
  • optimal nach einem Abendessen
  • aus garantiert handverlesenen vollreifen Früchten
  • Lagerung in alten Steingutbehältern
  • ideale als Digestif
  • schmeckt elegant und frischfruchtig
  • ein sehr feiner Schnaps
  • fruchtiger Geschmack
  • Preis-Leistung
Nachteile
  • Geschmack im Abgang
  • Enthält Sulfite
  • Geschmack im Abgang
  • Enthält Sulfite
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Edelbrand Zwetschge

1 Bewertung
EUR 29,99
€ 19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zwetschgenbrand aus Tirol

1 Bewertung
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tal der Liebe Pflaumen-Schnaps

1 Bewertung
€ 19,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lantenhammer Zwetschgenbrand

1 Bewertung
€ 49,85
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Dolomiti Zwetschken Edelbrand

1 Bewertung
€ 26,46
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Schnaps aus Zwetschgen auf einen Blick

Schnaps aus Zwetschgen gehört seit vielen Jahren zu den bekanntesten Obstbränden überhaupt. Ein großer Grund dafür ist der Slibowitz, den es jahrelang in Massen auf dem europäischen Markt zu kaufen gab. Und das zu extrem günstigen Preisen.
Je nach Sorte der Zwetschgen beträgt der Anteil an Alkohl im Schnaps aus Zwetschgen, auch Zwetschgenschnaps genannt, zwischen 6 und 20 Prozent. Entgegen vieler Meinungen sollten die Zwetschgen allerdings nicht über die volle Reife hinaus am Baum verweilen. Mit dem Erreichen der Vollreife sollten sie geerntet werden.
So entsteht ein dezenter und feiner Schnaps aus Zwetschgen. Anderenfalls werden Schnäpse aus Zwetschgen zu wuchtig und überladen.

Worauf achten beim Kauf von Schnaps aus Zwetschgen?Schnaps aus Zwetschgen

Es gibt verschieden Dinge zu berücksichtigen, wenn man einen guten Zwetschgenschnaps kaufen möchte. Im Folgenden soll dies etwas weiter verdeutlicht werden.

  • Hersteller
  • Eventuell Schärfe bzw. Milde

Hersteller

Hinter jedem Hersteller, der ein konkretes Produkt verkauft, steht auch ein bestimmer Standard und eine gewisse Qualität. Die Anbieter sind nicht gerade wenig, ganz im Gegenteil. Doch genauso unterschiedlich wie die Namen der Hersteller sind auch die Unterschiede in der Qualität, die sie bieten. Und diese schmeckt jeder, auch, wer sich vielleicht so gut mit Schnäpsen auskennt. Daher ist es ratsam, lieber etwas mehr Geld für eine mit Sicherheit gute Qualität zu investieren, als sich über ein günstiges Angebot zu freuen und nach seiner Kost nur enttäuscht zu sein.

Schärfe bzw. Milde

Der Geschmack von Zwetschgenschnaps kann sehr stark sein, wenn er zum Beispiel besonders viel Alkohol enthält. Solltest Du einen milderen bevorzugen, achte auf diese Angabe oder informiere Dich vor Deinem Kauf gut. Die milderen Exemplare sind ganz besonders jenen anzuraten, die noch nicht an den Verzehr von Schnäpsen gewöhnt, sondern eher Neulinge auf diesem Gebiet sind.


Anbieter und Marken

Es findet sich eine Unmenge an Herstellern von Schnaps aus Zwetschgen. Doch wie bereits gesagt steht hinter jedem Name auch eine gewisse Qualität. Es gibt zum Beispiel die günstigen Anbieter, die ihre Produkte insbesondere in Discountern zum Verkauf anbieten. Die Preise der teureren Waren scheinen demgegenüber möglicherweise überteuert. Doch Du wirst feststellen, dass der Preis sehr viel über die Qualität aussagt und sich ein guter Preis für ein ausgezeichnetes Produkt tatsächlich lohnt. Zur Hilfe für Deine Entscheidung möchten wir hier im Folgenden eine kleine Auswahl an Herstellern präsentieren, mit denen Du auf jeden Fall auf Nummer sicher bist, was die Qualität betrifft. Für mehr Details und eine größere Recherche ist die Internetseite von Amazon wärmstens zu empfehlen: Es gibt hier die größte Auswahl an Produkten mit mehr als ausreichend Informationen, welche von Herstellern und Geschmack bis hin zu der persönlichen Erfahrung von anderen Kunden reichen. Abgesehen davon ist das Praktische dieser Seite, dass Du Deinen Einkauf quasi von Zuhause aus erledigen kannst und Du nur wenige Minuten Zeit opfern musst, um das beste Produkt zu finden, zu bestellen und zu bezahlen. Ganz gemütlich kannst du dann die sehr zügige und zuverlässige Versendung erwarten.

Schnaps aus Zwetschgen von Ziegler

Der Ziegler Zwetschgenschnaps ist ein wirklich ausgesprochen guter Schnaps aus Zwetschgen, der selbst schon verwöhnte Kenner positiv überrascht. Die Zwetschgen werden hierfür sehr spät geerntet, was eine hervorragende Süße der Frucht begründet. Durch die anschließende Lagerung in Eichen- und oder Kastanienfässern bewirkt eine dunkle Farbe, ein feines Aroma und einen Hauch von Marone im Unterton. Ideal geeignet ist der Ziegler Zwetschgenschnaps als Ergänzung zu Espresso oder Pralinen sowie Schokolade. Er passt aber auch sehr gut als Partner zu einer Zigarre.

Schnaps aus Zwetschgen von Destillerie Möbus

Das Familienunternehmen Destillerie Möbus, welches in Deutschland produziert, bietet wirklich köstliche Zwetschgenschnäpse. Seine Schnäpse sind ein unglaubliches und einzigartiges Genusserlebnis. Man schmeckt die Qualität der verwendeten Früchte, welche regional angebaut werden, und man braucht auch kein Risiko einzugehen, da weder Spritzmittel noch Pestizide enthalten sind.

Schnaps aus Zwetschgen von Arno Pauli

Der Hersteller Arno Pauli ist ebenfalls ans Herz zu legen. Seine Produkte verwöhnen jeden Genießer – und das ganz ohne die Verwendung von jeglichen Konservierungsstoffen. Er hat ein sehr intensives Aroma und schmeckt pflaumig und frisch. Für die Bearbeitung werden Früchte der Saison gebraucht, die sehr frisch sind und alle handverlesen werden.

 


Produkt- und Verwendungsarten

Beim Zerkleinern der Zwetschgen muss darauf geachtet werden, dass keine Steine zerschlagen werden. Daraus resultieren würde ein höherer Anteil an Blausäure im Endprodukt, dem Schnaps aus Zwetschgen.

Einen fruchtigeren Unterton als Schnaps aus Zwetschgen hat ein Schnaps aus Pflaumen. Pflaumen haben aber auch einen wesentlich geringeren Anteil an Zucker als Zwetschgen, was sich im Pflaumenschnaps meist im direkten Vergleich bemerkbar macht. Denn da schmeckt der Schnaps aus Zwetschgen wesentlich fruchtiger und überzeugt deshalb meist eher. Es gibt eine große Bandbreite an Zwetschgenschnaps und auch an Pflaumenschnaps. Einige Schnäpse aus Pflaumen und Zwetschgen haben einen sehr starken, dominanten Steingeschmack. Andere sind fruchtig, blumig und frisch. Aus der Haus-Zwetschge ergeben sich ganz typische Schnäpse. Es gibt aber auch ganz neue Sorten, die feine Brände ergeben. Im Brand aus Zwetschgen oder im Brand aus Pflaumen gibt es hier ein überwiegendes Aroma von Frucht. Brand aus Pflaumen und Zwetschgen besitzt einen zarten, vollen Geschmack. Der Geschmack ist am Gaumen sehr lang anhaltend. Nicht umsonst erfreut sich der Zwetschgenschnaps einer so großen Beliebtheit in Deutschland, genauso wie auch in den umliegenden Ländern. Er ist ganz ohne Zweifel eine einzigartige und besondere Spirituose. In jedem Fall ist er es wert, getestet zu werden von jedem, der gerne Schnaps trinkt und fruchtige Aromen mag.


Fazit:

Der Zwetschgenschnaps oder auch Schnaps aus Zwetschgen ist einer der wichtigsten und beliebtesten Obstbrände mit recht unterschiedlichen Facetten. Diese sind abhängig von den genauen Zwetschgen, aus welchen er letztlich genau hergestellt wurde. Für diejenigen, die gerne Schnaps trinken, ist er unbedingt zu empfehlen. Allerdings solltest Du wert darauf legen, keinen günstigen Schnaps aus Zwetschgen zu erwerben, da dieser in der Regel einen wesentlich schlechteren Geschmack hat.

Folgende Schnapssorten könnten Dich auch interessieren: