Home / Whisky

Whisky

Abbildung
Vergleichssieger
Islay Single Malt Whisky 
Laphroaig Quarter Cask 
Nikka From the Barrel Whisky
Single Malt Scotch Whisky
Unsere Empfehlung
Jameson Original Irish Whiskey
ModellIslay Single Malt Whisky Laphroaig Quarter Cask Nikka From the Barrel WhiskySingle Malt Scotch WhiskyJameson Original Irish Whiskey
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
293 Bewertungen

212 Bewertungen

71 Bewertungen

162 Bewertungen

149 Bewertungen
Hersteller
Menge0,7 L0,7 L0,5 L0,7 L0,7 L
Herkunfts LandSchott­landSchott­landJapanSchott­landIrland
Alkoholgehalt43 %48 %51,4 %45.8 % Vol40 %
Mit FarbstoffJaJaJaJaJa
Vorteile
  • 16 Jahre in Sherry-Fäs­sern gereift
  • langer Abgang
  • passt gut zu Blau­schim­mel­käse und Mee­res­früchten
  • gereift in kleinen Holz­fäs­sern (Quarter Cask)
  • abso­luter Klas­siker
  • Gewinner "Best Japa­nese Blended Whisky" (2007)
  • gereift in Bourbon- und Sherry-Fäs­sern
  • rau­chig, aber mild - fast süffig
  • tra­di­tio­nelle Her­stel­lung
  • gereift in Bour­bon­fäs­sern
  • passt gut zu Fisch und Mee­res­früchten
  • typisch iri­scher Whiskey
  • per­fekter Ein­s­teiger-Whiskey
  • ideal für Cock­tails und Long­drinks
Nachteile
  • fehlende Komplexität
  • Mit Schwefeldioxid SO2
  • der Abgang lässt etwas zu wünschen übrig
  • Mit Schwefeldioxid SO2
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Islay Single Malt Whisky 

293 Bewertungen
EUR 62,99
€ 51,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Laphroaig Quarter Cask 

212 Bewertungen
EUR 39,99
€ 35,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nikka From the Barrel Whisky

71 Bewertungen
EUR 37,90
€ 35,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Single Malt Scotch Whisky

162 Bewertungen
EUR 42,99
€ 29,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Jameson Original Irish Whiskey

149 Bewertungen
EUR 19,99
€ 16,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Whisky auf einen Blick

Bei Whiskys handelt es sich um ein amerikanisches Getränk, das sich in seiner Heimat einer langen Tradition und Beliebtheit erfreuen darf.

Whysky gibt es in verschiedenen Sorten, wie dem Malt Whisky, dem Bourbon Whisky, dem Blended Whisky oder dem Grain Whsiky sowie dem Corn Whisky.

Jede Sorte von Whysky hat etwas ganz eigens besonderes und außergewöhnliches zu bieten.


Worauf achten beim Kauf von Whisky?Whiskey

Wenn Du einen guten Whisky kaufen möchtest, so solltest Du beim Kauf fokgende Punkte beachten:

  • Alter und Reifedauer
  • Hersteller

Wenn Du einen Whysky kaufst, achte darauf, wie lange dieser reifen konnte. In der Regel trägt ein guter Whisky stets eine Angabe über sein Alter auf dem Etikett. Je älter der Whysky ist und je länger er reifen durfte, desto intensiver seine Aromen und desto empfehlenswerter ist der Whisky. Nicht bedeutet das aber, dass ein junger Whysky schlecht sein muss. Nur eben, dass ein älterer Vertreter um so besser und empfehlenswerter ist.

Achte auch auf den Hersteller. Besonders achten solltest Du auf die angegebene Reifedauer. Wir empfehlen Dir, von Whiskys ohne Altersangabe Abstand zu nehmen, da diese mest nichtsonderlich zu empfehlen sind. Weiterhin solltest Du darauf achten, welche Aromen der Hersteller verwendet hat. Ein guter Whisky stammt meist aus traditionellen, kleineren Produktionen.


Anbieter und Marken

Hersteller von Whisky gibt es nicht ganz so viele, überwiegend handelt es sich dabei um amerikanische Hersteller, die sich nicht hauptsächlich auf die Herstellung von Whiskys spezialisiert haben, sondern um solche, die den Verkauf dieser Produkte lediglich als ein ausgesprochen lukratives Nebengeschäft zu anderen Sorten nutzen. Entsprechend wollen wir an dieser Stelle auch auf einen Hersteller Vergleich gern verzichten, da es eigentlich keinen wirklich großen Hersteller für Whiskys gibt. Aus diesem Grund, weil der Vergleich vieler kleiner Anbieter mit nur ein, zwei Produkten im Angebot, einfach zu aufwändig und auch wenig sinnvoll wäre, möchten wir Dich an dieser Stelle wieder einmal auf den Online Händler Amazon verweisen, bei dem Du in jedem Fall das gesamte Angebot an Whisky zu kaufen bekommst, das es momentan überhaupt gibt.

Online Plattform Amazon

Man könnte sie fast schon als wirklich hervorragend bezeichnen, die Auswahl an Whiskys, die Du bei Amazon bekommst. Denn nicht nur, dass Du hier sämtliche Whiskys in allen Sorten von allen Herstellern findest, Du hast auch noch zu den meisten Modellen sehr genaue Beschreibungen und kannst anhand der Produkt Bewertungen einem jeden Whisky meist sehr schnell erkennen, was das Produkt wirklich leisten kann. Denn andere Käufer konnten hier, nachdem sie ihr gekauftes Produkt ausgiebig in der Praxis getestet haben, eine Bewertung darüber schreiben. Die hilft späteren Käufern, wie in diesem Fall Dir, natürlich sehr weiter, denn wenn Du einen Whysky entdeckst, die durchweg schlechte Bewertungen erhalten hat, dann sollte klar sein, dass Du davon lieber die Finger lässt, wenn Du ein gutes und hochwertiges Produkt haben möchtest.

Neben den Produkt Rezensionen kann Amazon beim Verkauf von Whysky aber nicht nur durch die wirklich sehr sehr große Auswahl punkten, sondern auch dadurch, dass zum einen die Preise vergleichbar sehr günstig sind und Du hier einen sehr schnellen, zuverlässigen Versand bekommst. Auch die Abwicklung der Bestellung und Bezahlung sind bei Amazon eine Sache von wenigen Minuten.

Whisky von DIAGEOGermany GmbH

Der Whisky von diesem Anbieter hat eine 16 Jahre lange Reifezeit in Sherry-Fässern hinter sich. Diese außergewöhnlich gute Geschmack lässt sich ideal kombinieren mit Meeresfrüchten oder einem leckeren Blauschimmelkäse. Sehr angenehm ist auch sein langer Abgang.

Whisky von Beam Deutschland GmbH

Das Produkt von Beam Deutschland GmbH nennt sich „Laphroaig Quarter Cask“. Hierbei handelt es sich um einen absoluten Klassiker, der in keiner Hinsicht zu toppen ist.


Produkt- und Verwendungsarten

Die Zusammensetzung für die Maische von einem Whysky ist davon abhängig, um welche Sorte es sich handelt. Der Marktpreis ist nicht ganz unerheblich hierbei. Ursprünglich wurde überwiegend Mais verwendet, heute noch gibt es den Corn Whisky, aber mittlerweile wurde durch diesen Grund der Mais überwiegend von Weizen verdrängt.

  • Den Grain Whisky brennt man nicht in pot stills, sondern in einer Kolonnen Apparatur. Genannt wird diese Herstellung auch patent still. Sie liefert mit 94,4 Volumen Prozent Alkohol eine wesentlich höhere Konzentration des Alkohols. Durch den höheren Reinigungsgrad dieses Prozesses ist der Grain Whysky ein sehr reiner Whisky, der einen leichten Körper und einen sehr viel weniger intensiven Geschmack hat. Man könnte ihn aufgrund der geringen Aromen fast schon als Neutral Sprit bezeichnen. Durch die kostengünstige Herstellung ist der Grain Whysky allerdings recht günstig zu haben und eignet sich wunderbar für die Mischung mit Malt Whiskys, den Bourbon Whiskys oder den Pure Pot Stills. So wird er diesen häufig bereits hinzugemischt.
  • Bei Bourbon Whiskys handelt es sich um den idealen Whysky für Einsteiger zum Testen, denn er ist ein sehr weicher und angenehmer Vertreter unter den Whiskys.
  • Der Single Malt Whisky, auch bekannt als Malt Whysky, ist ein Whisky, der überwiegend aus gemälztem Getreide besteht. Jeder Whysky ist absolut einzigartig, was durch seine Zutaten und seine Reife zustande kommt. So ist eigentlich für jeden ein Whysky dabei, aber Du musst ganz genau überlegen, in welche Richtung Dein Geschmack bei Whysky geht. Anderenfalls kann es nämlich sein, dass Du einen für Deinen Geschmack ganz furchtbaren Whysky erwischst, beispielsweise weil er Dir viel zu rauchig ist und Du das Gefühl hast, Du wirst diesen Geschmack nie wieder los. Es gibt ja mildere Sorten und diese sollten für den Einstieg in die Welt des Whiskys auch verwendet werden. Schmeckt es Dir, so kannst Du immernoch auf rauchigere und intensivere Whiskys gehen.


Fazit:

Whysky konnte sich nicht ohne Grund bereits weit von seiner Heimat aus ausbreiten. Bis hin nach Deutschland hat er es schon längst geschaftt. Und sicher wirst Du auch einen passenden Whisky finden, sofern Du Dich mit den einzelnen Sorten zuvor ausreichend bekannt machst.